Ein Abend mit Turbostaat und LIRR.

Angefangen hat es Anfang August. In der unwahrscheinlich tollen Hanseplatte läuft ein Song im Hintergrund. Von Turbostaat, wie sich herausstellt. Diese Band war uns bis dahin völlig unbekannt. Manchmal gehen großartige Dinge fast an einem vorüber. Zum Glück nur fast. So stand ich kürzlich bei…

Gesichtszeit

Die Zeit, in der ich dein Gesicht auf dem Bildschirmchen meines kleinen elektronischen Universalbegleiters sehe, flach nur und zweidimensional, bei schlechter Verbindungsqualität mit fast schon künstlerisch anmutenden Standbildeffekten, der Ton teils abgehackt oder verzerrt, bei besserer Verbindung durchaus mit fließenden Bewegungen, so nah und doch…